Euphorie oder doch eine Eintagsfliege – der August

  • image

Die Euphorie war groß, doch die vorherigen Spiele waren noch nicht das Signal zum Aufbruch. Am 06.08.2011 spielten wir auf dem Ernst-Abbe-Sportfeld in Jena gegen eine starke Offenbacher Mannschaft. Und in der 13.Minute lagen wir auch schon 0:1 hinten (Robin Popov). Nach der Halbzeit konnte Offenbach durch Julián Bonetti (49) erhöhen. Wir hatten nichts dagegen zu setzen. 8.191 Zuschauer sahen ein faires Spiel.

Den Schwerpunkt des Trainings habe ich auf Zusammenhalt, Teamwork und Taktik gelegt. Die Abstimmung zwischen Mittelfeld und Sturm läuft immer noch nicht rund. Das sahen wir auch im Spiel auswärts gegen Aalen. Am 13.08.2011 wurden wir wieder mit 2:0 gegen uns nach Hause geschickt. Die Moral litt ein wenig. Gerade die jungen Spieler gingen nervlich auf dem Zahnfleisch.

Endlich machte sich das Training bezahlt. Zwar verloren wir am 17.08.2011 zuhause gegen Sandhausen. Gegen Standards passt unsere Abstimmung noch nicht und die Abwehr geht nicht richtig rein. Aber Ronald Karl konnte in der 32.Minute das Anschlusstor erzielen. Und wir hatten 59% Ballbesitz und von sieben Schüssen aufs Tor fanden 5 auch die richtige Richtung. Leider wurde Sebastian Schumann, ein junger Mittelfeld-Spieler nach einem rüden Foul (Grätsche) in der 75. Minute vom Platz gestellt.

Endlich ein Lichtblick. Am 20.08.2011 gewannen wir 1:2 auswärts im Preußenstadion gegen Münster. Nach einem verwandelten Elfmeter in der 77. Minute durch Sebastian Schmitz und den dadurch geschockten Münsteranern konnte Markus Geiger in der 79.Minute gleich nachlegen.  Gegen Babelsberg gelang uns ein  2:1 Heimsieg.

Der August zeigte damit eine klare Tendenz. Es geht nicht immer darum die richtige Formation oder die richtigen Spielanweisungen zu geben. Es gehört zu einer guten Mannschaft dazu, dass man daran glaubt etwas zusammen zu schaffen. Und der Trainer gibt die Richtung vor. Gehen müssen diese Richtung alle zusammen, als Team. Der August zeigte mir als Trainer auf, dass die Mannschaft gut zusammenspielt. Auch wenn ich nicht immer die passenden Spielertypen für meine Taktik habe läuft es jetzt doch ganz ordentlich. Ende August lagen wir auf Platz 10.

SpieleAugust

Für die rechte Seite holten wir uns noch als freien Transfer den 36 Jahre alten Vasco Almeida. Er soll rechts außen als Abwehrspieler helfen.

About FM_Kicker


Posted on Jun 19th, 2014 Football Manager 2012

Leave a Comment

    Geschichten aus Spielen. Ob virtuelle PC- oder iOS-Spiele oder RPG-Geschichten. Alles ist vertreten.

 Related Posts